M.A.S Video

Coronabedingte Absage der Alzheimerurlaube Herbst 2020


Hochmotiviert versuchten wir trotz den strengen Codiv-19 Auflagen und Bedingungen den Alzheimerurlaub im Herbst 2020 durchzuführen.

Durch die steigenden Coronazahlen kam (und kommt) es immer wieder zu neuen Vorschreibungen für Sicherheitsauflagen der Bundesregierung. Dies hatte starke Auswirkungen auf die organisatorischen Abläufe unseres Alzheimerurlaub-Angebots. Folglich mussten wir laufend Änderungen vornehmen und Anpassungen durchführen (Sicherheitsvorkehrungen, Gruppen verkleinern, zusätzliche Termine, Personal aufstocken, Essenszeiten teilen, Programme ändern…). Dennoch waren leider all unsere Bemühungen vergebens. Die Rahmenbedingungen sind für uns zu unplanbar geworden.

Es ist leider wie es ist: Das Corona-Risiko ist einfach zu groß und zu ungewiss!

Die Entscheidung ist uns schwer gefallen, aber es gibt keine andere Lösung:
Wir müssen die Alzheimerurlaube 2020 absagen!

Die Gesundheit unserer TeilnehmerInnen wie auch unserer MitarbeiterInnen steht für uns über allem. Hier können wir absolut kein Risiko eingehen.

 

Wir alle hoffen auf ein besseres Jahr 2021 um unsere Alzheimerurlaube wieder in gewohnter Weise durchführen zu können. Das ganze Team blickt hoffnungsvoll auf die Urlaube 2021 und wünscht Ihnen allen bis dahin

 

alles Gute und vor allem viel Gesundheit!

 

Das Team vom Alzheimerurlaub Bad Ischl der MAS Alzheimerhilfe